Kaufen Sie 3 Produkte und erhalten Sie das 4. GRATIS | Mehr erfahren >>

Ladekontroll-Antikörper

Antikörper gegen Ladekontrollen werden eingesetzt, um eine gleichmäßige Beladung sowie die Qualität der Proben zu bestimmen. Dies ist als Hilfe für die Interpretation von Ergebnissen aus Western Blots extrem wichtig. Die Proteine, die als Ladekontrollen verwendet werden, werden üblicherweise aufgrund ihrer universalen Expression in allen Zelllinien und Geweben sowie ihres Vorkommens in großer Menge ausgewählt. Die Auswahl des richtigen Ladekontroll-Antikörpers wird durch das Molekulargewicht der anderen zu untersuchenden Zielantigene, die subzelluläre Fraktion der Probe und die untersuchten Zell- und Gewebetypen bestimmt.

Sie müssen sich darauf verlassen können, dass Ihre Ladekontrolle sensitiv und spezifisch für ihr Zielprotein ist. Falls Ihre Ladekontrolle fragwürdig ist, könnte die Richtigkeit aller Ihrer Ergebnisse bezweifelt werden. Nutzen Sie für besonders zuverlässige experimentelle Ergebnisse Ladekontrollen, denen Sie vertrauen.

Ladekontroll-Antikörper

Ladekontrolle Größe (kDa) Empfohlen für:
β-Actin 45 Whole Cell Lysate
GAPDH 37
β-Tubulin 55
α-Tubulin 52
Vinculin 124
α-Actinin 100
Cyclophilin B 19
Ladekontrolle Größe (kDa) Empfohlen für:
Histone H3 17 Nuclear Fraction
HDAC1 62
Ladekontrolle Größe (kDa) Empfohlen für:
COX IV 17 Mitochondrial Fraction
VDAC 32
SDHA 70

Ladekontroll-Antikörper Sampler Kits

Nr. Name
5142 Loading Control Antibody Sampler Kit
9774 Loading Control Antibody Sampler Kit (Mouse)
4670 Loading Control Antibody Sampler Kit (HRP Conjugate)
Powered By OneLink